Joseph Beuys

Joseph BeuysJoseph Beuys
(12. Mai 1921 – 23. Januar 1986)
war ein deutscher Performance-Künstler, Zeichner, Bildhauer, Pädagoge und Kunsttheoretiker. Beuys setzte sich in seinem umfangreichen Werk mit Fragen des Humanismus, der Sozialphilosophie und Anthroposophie auseinander.

Dies führte zu seiner spezifischen Definition eines „erweiterten Kunstbegriffs“ und zur Konzeption der „Sozialen Plastik“ als Gesamtkunstwerk, in dem er Ende der 1970er Jahre ein kreatives Mitgestalten an der Gesellschaft und in der Politik forderte.
Die Theorie der „Sozialen Plastik“ besagt, jeder Mensch könne durch kreatives Handeln zum Wohl der Gemeinschaft beitragen und dadurch plastizierend auf die Gesellschaft einwirken.

Sein Wirken wurde durch leidenschaftliche, auch erbitterte öffentliche Debatten geprägt. 1979 wurde Joseph Beuys als erstem deutschen Künstler eine Retrospektive im Guggenheim Museum ermöglicht.

Beuys gilt heute weltweit als einer der bedeutendsten Künstler des 20. Jahrhunderts.