Paul Klee

Paul KleePaul Klee
(18. Dezember 1879 –  29. Juni 1940)
war ein deutscher Maler und Grafiker.

Das Werk von Paul Klee lässt sich nicht einer ausschliesslichen Kunstrichtung zuordnen. Konstruktivismus, Kubismus, Expressionismus und Surrealismus finden Ihren Eingang. Klee befasste sich auch mit Studien des Orientalismus. 1911 schloss sich Klee der Redaktionsgemeinschaft Der Blaue Reiter an. 1921 lehrte Klee am Bauhaus.

Seine Werke spiegeln seinen trockenen Humor, seine persönlichen Stimmungen, Überzeugungen und Musikalität wieder. Paul Klee will Bilder malen die von sich aus sprechen, die durch Farbe, Formen und Linien kommunizieren. Seiner Zeit voraus, wird er aufgrund seiner Äußerungen zu den eigenen Werken scharf kritisiert und mit dem Vorwurf der “kindlichen Malerei” abgewertet.

Paul Klee gehört zu den bedeutendsten bildenden Künstlern des 20. Jahrhunderts.