Walter Gropius

Walter GropiusWalter Gropius
(18. Mai 1883 – 5. Juli 1969)
war Gründer des Bauhauses und deutscher Architekt. Er gilt neben Ludwig Mies van der Rohe und Le Corbusier als Mitbegründer der modernen Architektur.

1919 wurde das Bauhaus als Kunstschule gegründet. Nach Art und Konzeption war es damals etwas völlig Neues. Die traditionell getrennten Bereiche Darstellende Kunst, Angewandte Kunst und Bildende Kunst wurden auf Grundlage dieser Konzeption miteinander verbunden, was wiederum starke Ausstrahlung auf Malerei, Darstellende Kunst und Musik hatte. Gropius propagiert die Idee der Zusammenfassung der bildenden Künste unter Vorherrschaft der Architektur sowie “der neue Bau der Zukunft” und die Einheit von ästhetisch ansprechender Form und Funktion.

Das Bauhaus bestand von 1919 bis 1933 und gilt heute weltweit als Heimstätte der Avantgarde der Klassischen Moderne auf allen Gebieten der freien und angewandten Kunst.